Die Gärten von AN-ALAPANKA-MA©
Mythologischer Themenpark Astrosophische GartenWelten
12 symbolische Gartenbilder

Plan: Dipl.Ing. Annette Fechner, Bremen (www.planetenpark.de),
Künstlerische Gestaltung: Sylvia Mies


Unser besonderes Anliegen war es, den Auftrag für das vollständige, große Gartenprojekt
von 3,2 ha nicht an einen einzelnen Gärtnereifachbetrieb zu vergeben.
Folgende Baumschulen und Gärtnereifachbetriebe waren an der Ausführung
der 12 Gärten beteiligt:

STARKL – der starke Gärtner, Wien: www.starkl.at
Pflanzenhandel Lorenz von Ehren, Hamburg: www.lve-baumschule.de
HAANL Gartengestaltung, Neusiedl bei Güssing: www.haanlgartengestaltung.at
Gartenbaumschule Matzer, Leitersdorf: www.matzer.net
Gartenbau Wagner – Fehring: www.gartenbauwagner.at
Arche Noah Demeterbetrieb Meierhof, St. Bernhard: www.meierhof.at




Unser mythologischer Themenpark "Astrosophische GartenWelten" möchte die spannende Symbolsprache der Astrologie erfahrbar machen.

Er beinhaltet zwölf kreisförmig angelegte Gartenbilder, die paarweise angeordnet wurden, entsprechend den
Oppositionen im Tierkreis. Jeder einzelne der zwölf Gärten ist Symbol für einen Archetypus und füllt so die Gartenkunst mit lebendigem, geistigem Inhalt.

Die Astrosophischen GartenWelten erstrecken sich großzügig über ein weitläufiges, ca. 3,2 ha großes Gelände und stehen im Einklang mit der sie umgebenden, hügeligen Landschaft, in die sie eingebettet sind.

Unser mythologischer Themenpark ist ganzjährig geöffnet. Zu jeder Jahreszeit zeigt sich ein ganz besonderes Garten-Naturerlebnis. Bei einem Rundgang kann man, gerade im Winter, die Struktur der Gärten sehr gut überblicken.

Wegen des stark hügeligen Geländes sind unsere Astrosophischen Gartenwelten leider nicht für gehbehinderte Menschen geeignet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und bedanken uns für Ihren Besuch!
Ihr AN-ALAPANKA-MA© Team

KUNAKU-Flyer
(ca. 500 KB)




NEU
Sylvia Mies
Die Gärten von AN-ALAPANKA-MA©
„Eine stimmungsvolle Einführung in die symbolischen
Gärten von AN-ALAPANKA-MA© in Wort und Bild“
72 Seiten

mehr Informationen unter >>> Bücher >>>



Impressionen
(Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken)